Schlagwort: Berit Wuttke

Buch VIER – 23. Mai 1961

Mädels sind doch unberechenbar   Ein eigenes Zimmer, heute eine Selbstverständlichkeit …   Auszug vom 23. Mai 1961   In sechs Wochen ziehen L. nun doch nach Westdeutschland. Klasse! Mutti hat schon einen Antrag auf die Hauptmieterschaft abgegeben. Dann bekomme ich nämlich das kleine Zimmer. Eigentlich ist es mir ja egal, welches Zimmer ich erhalte, Hauptsache [ View Post… ]

Montag

Auszug von Montag … Montagvormittag, zur gleichen Zeit, steht Bommes im Büro am Flipchart, klebt die beschriebenen Blätter systematisch an die freie Wand und ergänzt die Angaben von Frau Bachhuber. Dann tritt er zurück, betrachtet das Arrangement. Wo ist der Zusammenhang? Was wollte Markus nur am Sonntagvormittag an der Ruine? Mit wem wollte er sich [ View Post… ]

Donnerstag

Auszug aus Kapitel 1 ….. Donnerstag Theresa Bachhuber steigt aus ihrem kleinen Suzuki. „Tim, Leonie, aussteigen“, sagt sie und öffnet die hintere Tür. Der 7jährige Tim hopst schon auf den Fußweg, während die 5jährige Leonie noch ihren Teddy und ihr Lieblingsbilderbuch einsammelt. Theresa Bachhuber nimmt indessen die Einkaufskörbe aus dem Kofferraum. Es ist nur ein [ View Post… ]