Monat: Oktober 2016

Buch VIER – 23. Mai 1961

Mädels sind doch unberechenbar   Ein eigenes Zimmer, heute eine Selbstverständlichkeit …   Auszug vom 23. Mai 1961   In sechs Wochen ziehen L. nun doch nach Westdeutschland. Klasse! Mutti hat schon einen Antrag auf die Hauptmieterschaft abgegeben. Dann bekomme ich nämlich das kleine Zimmer. Eigentlich ist es mir ja egal, welches Zimmer ich erhalte, Hauptsache [ View Post… ]

Buch VIER – 2. Mai 1961

Mädels sind doch unberechenbar Auszug vom 2. Mai 1961     Etappe der XIV. Internationalen Friedensfahrt Sieger: Höhne DDR 3:14:53 Zweiter:     Saidehushin UdSSR    3:15:23 Dritter: Tscherepowitsch UdSSR    3:15:53 Mannschaftssieger:   DDR So,nachdem ich alles vorbereitet habe, kann es los gehen. Noch rund 40 Minuten, dann kann ich oben die Namen eintragen. Hoffentlich ist ein [ View Post… ]

Montag

Auszug von Montag … Montagvormittag, zur gleichen Zeit, steht Bommes im Büro am Flipchart, klebt die beschriebenen Blätter systematisch an die freie Wand und ergänzt die Angaben von Frau Bachhuber. Dann tritt er zurück, betrachtet das Arrangement. Wo ist der Zusammenhang? Was wollte Markus nur am Sonntagvormittag an der Ruine? Mit wem wollte er sich [ View Post… ]

Mädels sind doch unberechenbar – Buch DREI

Mädels sind doch unberechenbar  6 Jahre auf dem Weg vom Jungen zum Mann.     BUCH DREI – 01. Februar 1961 bis 30. April 1961 Buch DREI von insgesamt ZWÖLF Büchern. Hinweis: Peter ist hier 16 Jahre alt   Beitrags-Auszüge:   01. Februar 1961   Ich bin gestern extra die Sebnitzer Straße entlanggegangen. Heute auch [ View Post… ]